Zahl des Monats: 717,7
Pkw pro 1.000 Einwohner im Bezirk Südoststeiermark (2021).

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

September 2022: Inflationsentwicklung und Ausgabenstruktur nach Bundesländern

Im Zuge der COVID-19 Pandemie kam es zu massiven Einschnitten und einen Rekordeinbruch der heimischen Konjunktur. Die wirtschaftliche Erholung erfolgte jedoch relativ rasch. Die rasche Erholung führte aber auch zu Überhitzungserscheinungen der globalen Wirtschaft, mitunter kam es zu einem Fachkräftemangel. Darüber hinaus gab es Unterbrechungen von globalen Lieferketten. Ein Anstieg der Preisdynamik war die Folge.

Mit dem 24. Februar 2022 änderte sich die globale Lage dramatisch. Der russische Angriffskrieg in der Ukraine dämpfte die Erholung der internationalen und heimischen Wirtschaft. Insbesondere die veränderten Lieferbeziehungen von russischem Öl und Gas heizten die Inflation an. Diese Entwicklung ist der Grund, warum das Thema Inflation derzeit wohl in aller Munde ist.

Die Inflationsrate für September 2022 beträgt voraussichtlich 10,5 % (VPI), wie aus Berechnungen von Statistik Austria im Rahmen einer Schnellschätzung hervorgeht. Damit übertrifft die Inflationsrate die Werte während der Ölkrisen der Siebzigerjahre und steigt auf den höchsten Stand seit Juli 1952. Die stärksten Treiber sind dabei Haushaltsenergie und Treibstoffe.

Je nach Ausgabenstruktur unterscheidet die Betroffenheit von Preissteigerungen. Hier gibt es auch Unterschiede zwischen den Bundesländern (Basis: Konsumerhebung der Statistik Austria). In der Steiermark sind die Anteile der Ausgaben für Lebensmittel & Bekleidung (+0,6 %-Punkte), Energie (+0,8 %-Punkte) und Verkehr (+0,4 %-Punkte) im nationalen Vergleich überdurchschnittlich. Die Steirer geben nach dem Burgenland anteilsmäßig am zweitmeisten für Energie aus. In der Steiermark ist die Betroffenheit von steigenden Energie- und Verkehrskosten (insb. von Treibstoff) somit stärker als in Österreich. Im Gegensatz dazu ist der Anteil der Ausgaben für das Wohnen (-2,6 %-Punkte) deutlich geringer.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.