Zahl des Monats: 2,9
Lehrlinge je 100 unselbstständig Aktivbeschäftigte in der Steiermark 2018.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Oktober 2019: Die Lehrlingsausbildung in den steirischen Bezirken

Mit Ende des Jahres 2018 wurden in der Steiermark 15.603 Lehrlinge ausgebildet. Ein Viertel davon in der Stadt Graz (24,8 %). Dies spiegelt die Konzentration der Beschäftigung in Graz wider, allerdings ist die Konzentration weit weniger ausgeprägt, als bei der Gesamtbeschäftigung (Anteil Graz: 38,4 %).

Der Trend in der Lehrlingsausbildung ist rückläufig: Im Vergleich zum Jahr 2008 ging die Zahl der Lehrlinge in der Steiermark um -21,6 % zurück. Alle Bundesländer weisen hier Rückgänge auf, wobei diese in Wien – auch aufgrund der dynamischen Bevölkerungsentwicklung – mit -7,6 % mit Abstand am geringsten ausfielen (Österreich: -18,2 %). In der Steiermark liegt die Bandbreite der Rückgänge zwischen -11,3 % im Bezirk Leoben und -35,6 % im Bezirk Murau.

Die Lehrlingsdichte, d.h. der Anteil der Lehrlinge an den Aktivbeschäftigten, lag in der Steiermark im Jahr 2018 bei 3,0 (Österreich: 2,9). Die steirischen Bezirke wiesen dabei große Unterschiede auf. Besonders niedrig war die Lehrlingsdichte im Bezirk Graz (2,0 Lehrlinge pro Aktivbeschäftigten), gefolgt von Graz-Umgebung (3,2) und der Südoststeiermark (3,4). Besonders hoch war der Anteil der Lehrlinge hingegen in den Bezirken Liezen, Murtal sowie Hartberg-Fürstenfeld mit jeweils 4,5. Diese Unterschiede sind stark von der Wirtschaftsstruktur der Bezirke geprägt. Graz weist beispielsweise einen hohen Anteil an Jobs auf, die eine Hochschulausbildung erfordern – und dementsprechend einen besonders niedrigen Anteil an Lehrlingen. Im Vergleich zum Jahr 2008 sank die Lehrlingsdichte in der Steiermark um -1,3 %-Punkte. Besonders hoch war der Rückgang in Murau (-2,1), Leibnitz (-1,9) sowie Hartberg-Fürstenfeld und Deutschlandsberg (jeweils -1,8). Im Gegensatz dazu wiesen die Bezirke Leoben (-0,5) und Graz-Umgebung (-0,9) nur moderate Rückgänge auf. Hier zeigt sich, dass die Dynamik in der Lehrlingsausbildung nicht nur von der Wirtschaftsstruktur, sondern auch von der demografischen Entwicklung und Veränderungen im Ausbildungsangebot abhängen.

Nähere Informationen zur Lehrlingsausbildung in den steirischen Regionen unter:

https://wibis-steiermark.at/arbeit/lehre/lehrlinge/

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.