Zahl des Monats: 717,7
Pkw pro 1.000 Einwohner im Bezirk Südoststeiermark (2021).

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Juni 2022: Bevölkerungsveränderung 2021

Mit Stand 1.1.2022 lebten in der Steiermark 1.252.922 Personen. Im Vorjahresvergleich nahm die steirische Bevölkerung um +5.845 Personen zu, mit einem relativen Anstieg von +0,5 % lag das Bevölkerungsplus dabei im Bundesschnitt (Österreich: +0,5 %). Die Zunahme der Einwohner ist dabei ausschließlich auf einen positiven Wanderungssaldo zurückzuführen, die steirische Geburtenbilanz fällt im Jahr 2021 (-2.175) wie in den Jahren zuvor weiterhin negativ aus. 2021 standen 21.934 Wegzügen aus der Steiermark 29.973 Zuzüge gegenüber. Bezogen auf die Einwohnerzahl liegt die Steiermark mit einem Wanderungssaldo von +6,4 Personen je 1.000 Einwohner nach dem Burgenland (+9,8 je 1.000 Einwohner), Kärnten (+7,7 je 1.000 Einwohner) und Niederösterreich (+7,3 je 1.000 Einwohner) auf Rang vier im Bundesländervergleich. Die Steiermark profitiert dabei sowohl von einer Nettozuwanderung aus dem Ausland (2021: +6.362 Personen) als auch von einer Zuwanderung aus den anderen Bundesländern (Binnenwanderungssaldo: +1.677 Personen).

Das stärkste relative Bevölkerungsplus auf Bezirksebene (Bevölkerungsstand 1.1.2022 bzw. 1.1.2021) erzielte der Bezirk Graz Umgebung (+1,6 % bzw. + 2.559 Einwohner) gefolgt vom Bezirk Leibnitz (+1,1 % bzw. +901 Einwohner). Die Bezirke Murtal (-0,2 %), Südoststeiermark (-0,2 %) und Murau (-0,7 %) waren hingegen mit einem Bevölkerungsrückgang konfrontiert. Mit Ausnahme der Bezirke Graz (Stadt) und Weiz war die Geburtenbilanz 2021 in allen steirischen Bezirken negativ, der Wanderungssaldo in allen steirischen Bezirken, außer in Murau, positiv. In Murau wurden 2021 58 mehr Wegzüge als Zuzüge gezählt, wobei die Wanderungsbilanz mit dem Ausland positiv ausfiel (d.h. es gab eine Nettozuwanderung aus dem Ausland). Die negative Wanderungsbilanz im Bezirk Murau ist damit auf einen verstärkten Wegzug innerhalb Österreichs zurückzuführen. Des Weiteren weisen die Bezirke Graz (Stadt), Liezen und Bruck-Mürzzuschlag einen negativen Binnenwanderungssaldo auf.

Nähere Informationen zur Bevölkerungsstruktur und Bevölkerungsveränderung in der Steiermark finden sich unter:
wibis-steiermark.at/bevoelkerung/struktur/einwohner-gesamt/ bzw.
wibis-steiermark.at/bevoelkerung/bewegungen/bevoelkerungsbilanzen/

 

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.