Zahl des Monats: 4,91 %
F&E-Quote in der Steiermark im Jahr 2017.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Gesamtkosten in Mio. € FFG

Österreich, 9 Bundesländer, Veränderung 2006-2018 in %

Region Ø2006|20182017|20182016|20172015|20162014|20152013|20142012|20132011|20122010|20112009|20102008|20092007|20082006|20072006|2018
Österreich 2,4 12,4 10,3 9,9 -28,2 29,7 -0,5 8,7 -20,0 17,9 -18,5 51,2 -16,8 32,6
Burgenland 6,0 -17,3 25,4 14,0 -6,5 -7,8 -15,9 19,0 48,7 -22,8 -24,6 44,1 57,6 100,5
Kärnten -0,2 34,5 -12,2 0,0 -23,3 14,2 3,8 13,3 23,6 -13,3 -25,4 26,9 -21,2 -2,8
Niederösterreich 3,4 40,2 -20,7 75,2 -66,9 100,1 58,4 -29,6 -53,5 100,1 3,3 28,9 -15,9 49,9
Oberösterreich 5,4 41,5 11,5 7,9 -28,2 38,5 -21,5 5,0 14,6 -21,9 -18,8 73,5 6,8 87,9
Salzburg -2,2 -16,0 14,2 28,3 -19,9 -10,6 32,4 -22,8 -0,3 36,7 31,7 -37,7 -23,8 -23,4
Steiermark 3,5 3,6 44,1 -18,6 -26,2 64,5 -28,2 47,5 -26,0 23,8 -33,8 100,1 -20,8 50,2
Tirol -4,9 -29,3 42,6 0,6 -27,9 9,2 20,3 56,0 -42,3 31,0 -28,1 45,8 -54,0 -45,3
Vorarlberg 5,2 5,3 3,4 84,0 -59,2 81,0 9,1 -34,0 -34,8 125,8 -15,6 20,0 16,1 84,2
Wien 1,6 6,0 -10,2 32,9 1,3 -20,3 51,7 -16,1 -23,3 17,9 2,8 18,4 -14,9 21,6

Quelle: FFG Förderstatistik

Erläuterungen: Angaben beziehen sich auf das gesamte FFG-Portfolio ohne Breitband. Genehmigte Kosten von geförderten Projekten ohne Projekte im Ausland. Veranschlagte Kosten von abgelehnten Anträgen fließen hier nicht mehr ein. Die zeitliche Zuordnung des Reporting wird durch die Vertragserstellung des jeweiligen Projektes abgegrenzt.

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.