Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Spartensystematik der Wirtschaftskammer

Die Wirtschaftskammer gliedert die Wirtschaftstätigkeit der Unternehmen in Sparten, welche sich selbst wieder aus einer Vielzahl von Branchen (Fachorganisationen) zusammensetzen. Sparten der Wirtschaftskammer sind:

  • Gewerbe und Handwerk
  • Industrie
  • Handel
  • Bank und Versicherung
  • Transport und Verkehr
  • Tourismus und Freizeitwirtschaft

Die Spartengliederung der Wirtschaftskammer-Statistiken ist aufgrund unterschiedlicher Gliederung nicht vergleichbar mit den Wirtschaftsklassen nach ÖNACE-2008.

Letzte Aktualisierung: 28. Februar 2017

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.